Entwürfe zu den Kreuzwegstationen in St. Luzia und Willibrord zu Silbach
Emaille 26 x 26 cm auf Schieferplatte, Ausführung: Peter Bücken (Kohlscheid)

Vorentwürfe im Niederrheinischen Museum für Volkskunde und Kulturgeschichte Kevelaer,
unter Inv.Nr. M 2010/68 443 – Inv.Nr. M 2010/68 457

 

1. Station, Jesus wird zum Tode verurteilt

2. Station, Jesus nimmt das Kreuz auf seine Schultern

3. Station, Jesus fällt das erste Mal unter dem Kreuze

4. Station, Jesus begegnet seiner Mutter

5. Station, Simon von Cyrene hilft Jesus das Kreuz zu tragen

6. Station, Veronika reicht Jesus das Schweißtuch

7. Station, Jesus fällt zum zweiten Mal unter dem Kreuze

8. Station, Jesus tröstet die weinenden Frauen Jerusalems

9. Station, Jesus fällt das dritte Mal unter dem Kreuze

10. Station, Jesus wird seiner Kleider beraubt

11. Station, Jesus wird ans Kreuz genagelt

12. Station, Jesus stirbt am Kreuze

13. Station, Jesus wird in den Schoß Marias gelegt

14. Station, Jesus wird ins Grab gelegt

Resurrexit

Bleistiftnotiz auf Versandtasche:
Lb. Peter!
Hier die Zeichn. der 12ten Station. Die Farben hab ich nur angedeutet – sie werden ja doch anders ausfallen.
Kann man nicht z.B. Fleischteile z.T. auch transparent halten? Streng Dich mal an u. mache die Sache gut – der Auftrag dürfte dann sicher sein.
Schiefer würde da besorgt. Platte ca 2cm dick. Kanten wie Email 25×25. Emailplatte wird verschraubt?
Aber das später.
Schicke d. fertige Platte an
Pfr. Franz Sauerland/ Silbach
Kr. Brilon Kath. Pfarramt.
Preis teile mir mit.
Alles Gute u. herzl. Grüße!
Heribert“

Innenansicht der Kirche St. Luzia und Willibrord, Hinweis auf Hängung der Stationen >