Kategorie: PresseSeite 1 von 4

Das Michaels-Bild von Heribert Reul in Wachtendonk

Die Bedeutung der Sgraffiti-Kunst am Niederrhein erklärt der Kunsthistoriker Dr. Peter Lingens sachkundig am Beispiel des Michaels-Bildes in Wachtendonk im Anfang November erschienenen Geldrischen Heimatkalender 2021, S.160-167  …

Kreuzweg aus Krefeld in Monschau

Rheinische Post: Ein Kreuzweg aus der Bunkerkirche ist in St. Lambertus in Monschau zu sehen – Von Petra Diederichs (link) > [10.04.2020]

Der Kreuzweg aus St. Antonius in Krefeld hat eine neue Herberge

Bericht in den Aachener Nachrichten vom 13. Sept. 2018: „Ein neuer Kreuzweg für St. Lambertus“ > [Kirche im Bistum Aachen: „Bilderensemble aus der Krefelder ,Bunkerkirche‘ findet Platz in…

Ausstellung in Jülich

Guido von Bühren, Marcell Perse (Hrg.): Führer des Museums Zitadelle Jülich 31, anlässlich der Ausstellung „Alle um einen Tisch. Kirchenschätze aus den 16 Gemeindekirchen der Pfarrei Heilig Geist…

Monstranz aus St. Barbara, Schophoven

Dr. Peter Nieveler in den Aachener Nachrichten: Kirchenschätze in Jülich, Monstranz aus St. Barbara [02.09.2017]

St. Boniface, London-Whitechapel, today

Einblicke in die deutsche katholische Kirche St Boniface und Hinweise auf das Wandbild, den Tabernakel (Ausführung: Wilhelm Polders) und den Taufstein von Heribert Reul durch manchesterhistory.net/ architecture/1960/germanchurch.html >…

Kunstwerk des Monats September

Kunstwerk des Monats September im Kevelaerer Museum [01.10.2015]

Blattus Martini. Kevelaerer Enzyklopädie

> Heribert Reul von Martin Willing [15.05.2013]

Kunstwerk des Monats

Kunstwerk des Monats im Niederrheinischen Museum Kevelaer ist der Entwurf des Fensters „Der verlorene Sohn“. Die Niederrhein Nachrichten berichten davon. Quelle: Niederrhein Nachrichten [PDF] [05.09.2012]